FAQ

FAQ - Frequently asked Questions - Häufig gestellte Fragen über Hyaluron

Gesundheit ist Vertrauenssache. Das wissen wir bei VitaNaturals und deshalb arbeiten wir hart dafür, uns Ihr Vertrauen zu verdienen und Sie nicht zu enttäuschen. Das fängt bei den hochwertigen Rohstoffen an, aus denen wir unsere Premium Hyaluronsäure Kapseln gewonnen haben und hört mit regelmäßigen Qualitätsprüfungen noch lange nicht auf. 
 
Wir möchten, dass Sie sich guten Gewissens auf uns und unsere Präparate verlassen können. Deshalb ist es uns auch wichtig, Sie umfassend über Hyaluronsäure und unsere Premium Hyaluronsäure Kapseln zu informieren. Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden. 
 
Natürlich stehen wir Ihnen aber auch gerne persönlich bei Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

  

Allgemeine Fragen zu Hyaluronsäure 

 

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die unser Körper selber produziert, und ein wahrer Alleskönner: Hyaluronsäure ist nicht bloß ein Hauptbestandteil des zwischen den Hautzellen liegenden Bindegewebes, das sie füllt und stützt. Sie ist zudem für den Feuchtigkeitsgehalt der Haut entscheidend, denn sie kann große Mengen an Wasser binden. So sorgt Hyaluronsäure für eine straffe und schöne Haut. Und nicht zuletzt dient Hyaluronsäure in unseren Gelenken als Schmiermittel. Hier sorgt sie für einen mühelosen, schmerzfreien Bewegungsablauf. Problematisch ist nur, dass unser Körper schon ab dem 25. Lebensjahr dazu neigt, weniger Hyaluronsäure zu produzieren. 

 

Was ist das beste Hyaluron? Was sind die besten Hyaluronkapseln?

Bei Hyaluron oder – ausgeschrieben – Hyaluronsäure handelt es sich zunächst einmal um eine natürliche Substanz, die unser Körper selber produziert. Weil unser Körper schon ab dem 25. Lebensjahr dazu neigt, weniger Hyaluronsäure zu produzieren, ergibt es Sinn, den Körper durch die Einnahme von Hyaluronsäure zu unterstützen. Achten sollten Sie bei der Wahl des passenden Präparats vor allem auf die Konzentration und die Bioverfügbarkeit der enthaltenen Hyaluronsäure, also auf die Größe ihrer Moleküle. Bei der Konzentration gilt es, ein gesundes Mittelmaß zu finden, denn unser Körper scheidet überflüssiges Hyaluron wieder aus. Die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals enthalten 400 mg Hylauron und sind so genau richtig dosiert. Bei der Bioverfügbarkeit sollten sie auf die Molekülgröße achten. Zu große Moleküle kann unser Körper kaum bis gar nicht verarbeiten. Die Hyaluronsäure Moleküle der Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals sind 400 kDA (Kilodalton) groß. Moleküle dieser Größe kann Ihr Körper sehr gut aufnehmen.

 

Wer hat Hyaluron erfunden?

Niemand oder – besser gesagt – die Natur hat Hyaluronsäure erfunden. Es handelt sich bei Hyaluronsäure um eine natürliche Substanz, die unser Körper selber herstellt. Verschiedene Hersteller – wie auch VitaNaturals – produzieren aber Hyaluronsäure. Die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals können sie verwenden, um den Hyaluronsäure-Speicher ihres Körpers wieder aufzufüllen. Mit den Jahren neigt der menschliche Körper nämlich dazu, selber weniger Hyaluronsäure zu bilden. Die Folgen können eine faltige Haut und Gelenkbeschwerden sein. 

 

Hyaluron – was ist drin?

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um eine chemische Zusammensetzung. Genauer gesagt, handelt es sich um eine makromolekulare Kette aus Disacchariden (Zweifachzuckern), die wiederum aus den Glucosederivaten D-Gluconsäure und N-Acetyl-D-Glucosamin bestehen. Hyaluronsäure Kapseln enthalten jedoch selten nur Hyaluronsäure. Mit den Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals entscheiden Sie sich beispielsweise für einen besonders wertvollen Wirkstoffkomplex. Unsere Hyaluronsäure Kapseln enthalten zusätzlich zur Hyaluronsäure auch Zink sowie die Vitamine B12 und C. Vitamin B12 steigert die physische und gedankliche Leistungsfähigkeit unseres Körpers. Zink trägt unter anderem zur Erhaltung einer schönen Haut und gesunder Haare und Nägel bei. Und Vitamin C stärkt unser Immunsystem und unser Bindegewebe.  

 

Warum klebt Hyaluron?

Hyaluron kann auf verschiedenen Wegen eingenommen werden. Sie können sich Hyaluronsäure spritzen lassen. Sie können die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals einnehmen. Und sie können ihrem Körper Hyaluronsäure in Form eines Serums zuführen. Solche Seren haben den Nachteil, dass sie oft auch minderwertige Inhaltsstoffe enthalten – Parabene, Silikone und Polyethylenglycol (PEG) beispielsweise. Solche Inhaltsstoffe können dafür sorgen, dass Hyaluronsäure-Serum auf der Haut klebt. Ein anderer möglicher Grund ist die (zu) hohe Konzentration von Hyaluronsäure. Auch hochmolekulares Hyaluronsäure-Serum klebt auf der Haut, bevor es einzieht.

 

Wo kommt Hyaluron her?

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die unser Körper selber herstellt. Weil die Menge der von unserem Körper produzierten Hyaluronsäure etwa ab dem 25. Lebensjahr abnimmt, raten Gesundheitsexperten dazu, dem Körper Hyaluronsäure zuzuführen. Wir von VitaNaturals bieten deshalb Premium Hyaluronsäure Kapseln an, die Ihren Körper mit Hyaluronsäure und zusätzlich mit Vitamin B12, Vitamin C und Zink versorgen. Es handelt sich bei unseren Premium Hyaluronsäure Kapseln um ein Qualitätsprodukt made in Germany. 

 

Welche Hyaluronsäure gibt es?

Neben der körpereigenen Hyaluronsäure gibt es drei verschiedene Arten, wie Sie Hyaluronsäure einnehmen können: als Injektion, als Serum oder in Form einer Hyaluronsäure Kapsel. Während Injektionen und Serum eher lokal wirken, haben Hyaluronsäure Kapseln den Vorteil, dass sie ganzheitlich in Ihrem Körper wirken. Mit der Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln füllen sie den Hyaluronsäure Speicher Ihres Körpers auf und geben ihm die Möglichkeit, selber zu „entscheiden“, wo er Hyaluronsäure benötigt.

 

Hyaluronsäure – was kostet eine Behandlung?

Die Kosten für eine Hyaluronsäure Behandlung variieren – abhängig davon, auf welche Weise Sie Hyaluronsäure einnehmen möchten und für welches Präparat Sie sich entscheiden. Möchten Sie sich Hyaluron von einem Arzt spritzen lassen, kostet dies beispielsweise schnell mehrere Hundert Euro. Trotz ihrer hervorragenden Qualität sind die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals vergleichsweise günstig. Eine Dose enthält neunzig Kapseln. Sie müssen pro Tag nur eine Kapsel einnehmen, um ihrem Körper ausreichend viel Hyaluronsäure zuzuführen. Mit einer Dose Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals kommen sie also volle drei Monate aus.

 

Wo ist Hyaluronsäure enthalten?

Hyaluronsäure ist in unterschiedlich starker Konzentration in einer Reihe von Lebensmitteln enthalten. Früchte und Gemüse wie Brokkoli, Erdbeeren, Kiwi und Kohl enthalten beispielsweise genauso Hyaluron wie Lamm- und Rindfleisch, Truthahn oder Ente. Und nicht zuletzt enthalten auch Kräuter und Gewürze wie Petersilie, Koriander, grüner und roter Pfeffer Hyaluronsäure. 

 

Wo kommt Hyaluronsäure vor? 

Hyaluronsäure kommt in unserem eigenen, menschlichen Körper vor sowie im Fleisch einiger Tiere. Lamm- und Rindfleisch sind beispielsweise genauso hyaluronsäurehaltig wie Ente oder Truthahn. Zudem enthalten auch Petersilie, Koriander und roter sowie grüner Pfeffer Hyaluronsäure. Das Gleiche gilt für einige Gemüse und Früchte wie Kohl, Kiwi, Erdbeeren oder Brokkoli. Das bloße Vorkommen sagt aber wenig darüber aus, ob unser Körper die enthaltene Hyaluronsäure auch verarbeiten kann. Tatsächlich schwanken die Konzentration und die Bioverfügbarkeit von Hyaluronsäure in den eben genannten Lebensmitteln stark.

 

Welche Lebensmittel enthalten Hylauronsäure? 

Hyaluronsäure ist in Gemüsen wie Brokkoli und Kohl genauso enthalten wie in Kiwi, Erdbeeren und einigen anderen Früchten. Zudem enthält das Fleisch der Ente, des Truthahns sowie von Rindern und Lämmern Hyaluronsäure. Und nicht zuletzt sollen auch einige Gewürze und Kräuter hyaluronsäurehaltig sein: Petersilie, Koriander sowie grüner und roter Pfeffer. Allerdings ist zu beachten, dass die Konzentration der Hyaluronsäure von Lebensmittel zu Lebensmittel schwankt. Gleiches gilt für die Bioverfügbarkeit des enthaltenen Hyalurons. Ob Ihr Körper das in Lebensmitteln enthaltene Hyaluron auch verarbeiten kann, ist nicht gesagt.

 

Warum ist Hyaluronsäure so teuer?

Auch wenn Hyaluronsäure eine Substanz ist, die der menschliche Körper selber herstellt, ist der chemische Gewinnungsprozess recht komplex. Bei der Fertigung muss die Struktur der Hyaluronsäure exakt nachgebildet werden. Wichtig ist es für eine gute Bioverfügbarkeit der Hyaluronsäure auch, eine möglichst hohe Konzentration und die richtige Molekülgröße zu erreichen. Zudem ist es wichtig, auf klinisch reine, sterile Produktionsbedingungen zu achten, um einer Verschmutzung vorzubeugen. Und nicht zuletzt ist auch die Auswahl der verwendeten Rohstoffe ein Kostenfaktor. Wir von VitaNaturals verwenden für unsere Premium Hyaluronsäure Kapseln ausschließlich qualitativ hochwertige Rohstoffe aus natürlicher Herkunft. Sie können sich so sicher sein, dass Sie sich mit den Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals für ein echtes Qualitätsprodukt entscheiden.

 

Wie wird Hyaluronsäure hergestellt?

Hyaluronsäure wird auf zwei verschiedenen Wegen hergestellt – erstens auf natürlichem Wege, beispielsweise durch den menschlichen Körper und zweitens in Laboren. Unter Einhaltung strengster Hygienerichtlinien bilden Chemiker hierbei die natürliche Struktur der Hyaluronsäure nach und konfigurieren sie so, dass die Hyaluronsäure dank der passenden Molekülgröße eine ideale Bioverfügbarkeit aufweist, vom menschlichen Körper also gut verarbeitet werden kann. 

 

Wie unterscheiden sich Hyaluronsäure und Kollagen?

Wer gerne eine schöne, faltenfreie und straffe Haut haben möchte und sich ein wenig umhört, wie er der Natur unter die Arme greifen kann, stößt recht schnell auf zwei kleine Helferlein: Hyaluronsäure und Kollagen. Beide haben den guten Ruf, effektive Anti-Aging Mittel zu sein. Viele wissen dabei nicht, wie sich Hyaluronsäure und Kollagen unterscheiden. Dabei unterscheidet sich die Wirkungsweise von Hyaluronsäure und Kollagen stark. Kollagen ist ein Eiweiß, das das Bindegewebe straff hält. Die Kollagenfasern vernetzen sich in der mittleren Hautschicht (Dermis) zu einem Gerüst und sorgen so dafür, dass die Oberhaut gespannt wird. Auch die Hyaluronsäure sorgt für straffere Haut – allerdings auf anderem Wege. Hyaluronsäure wirkt ganzheitlicher: Sie verbessert die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit aufzunehmen. Während Kollagen also nur in der mittleren Hautschicht wirkt, steigert Hyaluronsäure ganzheitlich die Spannkraft und Elastizität aller Hautschichten.

Anwendungsgebiete von Hyaluronsäure 

Was bringt Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure hat für Ihren Körper und für Ihre Gesundheit einen vielfachen Nutzen. Hyaluronsäure hilft Ihrer Haut, Feuchtigkeit zu speichern und verleiht ihr so mehr Spannkraft und Elastizität – also insgesamt ein schöneres und gesünderes Aussehen. Zudem dient Hyaluronsäure im Bindegewebe Ihrer Gelenke als Schmiermittel. Sie sorgt hier für einen geschmeidigen Bewegungsablauf.

 

Wann sollte ich Hyaluronsäure einnehmen?

Ihr Körper produziert Hyaluronsäure selbst. Allerdings nimmt die Menge, die der menschliche Körper an Hyaluronsäure herstellt, in etwa ab dem 25. Lebensjahr Schritt für Schritt ab. Die Haut verliert an Straffheit, wird faltig und wir sehen zunehmend alt aus. Zudem fehlt Hyaluronsäure zunehmend als Schmiermittel in den Gelenken. Steifheit oder sogar Schmerzen bei alltäglichen Bewegungsabläufen können die Folge sein. Sollten Sie erste Beschwerden spüren oder sich einfach eine schönere, glattere Haut wünschen, kann Hyaluronsäure ein gutes Hilfsmittel sein. 

 

Warum sollte ich Hyaluronsäure einnehmen?

Eine schönere Haut, ein gesünderes Aussehen, wieder mehr Beweglichkeit oder endlich keine Schmerzen mehr bei simplen Bewegungen im Alltag – es kann viele Gründe geben, Hyaluronsäure einzunehmen. Hyaluronsäure hat für Ihren Körper nämlich gleich einen mehrfachen Nutzen: Sie hilft Ihrer Haut, Feuchtigkeit zu speichern und lässt sie so elastischer und jünger aussehen. Und auch für Ihren Bewegungsapparat ist Hyaluronsäure von großer Bedeutung: Sie dient nämlich als Schmiermittel in den Gelenken und hilft Ihnen so, beweglich und schmerzfrei zu bleiben. Weil unser Körper mit zunehmendem Alter aber weniger Hyaluronsäure produziert, kann es Sinn machen, Hyaluronsäure beispielsweise als Kapseln einzunehmen und den Körper so zu unterstützen.

 

Wo hilft Hyaluronsäure? 

Hyaluronsäure hat an zwei Stellen in Ihrem Körper eine wichtige Funktion: in der Haut und in den Gelenken. Hyaluronsäure verleiht ihrer Haut die Fähigkeit, Flüssigkeit aufzunehmen und zu speichern. Ihre Haut wird dadurch straffer, wirft weniger Falten und sieht insgesamt jung und gesund aus. Zusätzlich wirkt Hyaluronsäure im Bindegewebe Ihrer Gelenke als Schmiermittel. Viele Bewegungsabläufe wären ohne Hyaluronsäure nicht beziehungsweise nur unter Schmerzen möglich. Darüber hinaus gibt es Studien, denen zufolge Hyaluronsäure auch wichtig für die Hirnaktivität sowie für die Bekämpfung von Krebszellen sein kann.

 

Was bringen Hyaluronsäure Kapseln?

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die der menschliche Körper selber produziert und für zahlreiche Zwecke benötigt. Hyaluronsäure wirkt als Schmiermittel in Ihren Gelenken und ermöglicht es Ihnen so, sich schmerzfrei zu bewegen. Ihre Haut unterstützt Hyaluronsäure dabei, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern. Das Ergebnis ist eine straffe, schöne und jung aussehende Haut. Studien zufolge ist Hyaluronsäure zudem wichtig für die Hirnaktivität und an der Bekämpfung von Krebszellen beteiligt. Das einzige Problem ist: Je älter Sie werden desto weniger Hyaluronsäure produziert Ihr Körper. Hyaluronsäure Kapseln können ein Weg sein, den Hyalouronsäure Speicher Ihres Körpers wieder aufzufüllen.

 

Für wen eignet sich Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure Kapseln eignen sich grundsätzlich für Frauen und Männer jeden Alters. Allerdings sollten Sie beachten, dass Ihr Körper Hyaluronsäure auch selber herstellt. Ab dem 25. Lebensjahr sinkt allerdings die Menge an Hyaluronsäure, die Ihr Körper produziert. Etwa ab diesem Alter ergibt es Sinn, das Defizit an Hyaluronsäure auszugleichen, indem Sie Hyaluronsäure Kapseln einnehmen.

 

Warum sollte ich Hyaluronsäure nutzen?

Unsere Kunden haben viele Gründe, weshalb sie die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals nutzen. Die einen möchten jünger und gesünder aussehen und nehmen deshalb Hyaluronsäure Kapseln ein, denn die Hyaluronsäure kann der Haut helfen, Flüssigkeit zu speichern und so gesünder und jünger auszusehen. Wieder andere Kunden haben die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals für sich entdeckt, weil sie Beschwerden und Schmerzen in den Gelenken hatten. Der menschliche Körper verwendet Hyaluronsäure in den Gelenken nämlich als Schmiermittel. Hyaluronsäure sitzt hier im Bindegewebe und unterstützt eine reibungsfreie Bewegung. 

 

Wie wirkt Hyaluronsäure? Was bewirkt Hyaluron?

Hyaluronsäure wirkt in verschiedenen Bereichen ihres Körpers unterschiedlich. In der Haut fungiert Hyaluronsäure als Speicher für Feuchtigkeit. Sie verleiht Ihrer Haut so Straffheit und Elastizität. Das Ergebnis im Idealfall ist eine faltenfreie, schöne und jung aussehende Haut. Im Bindegewebe Ihrer Gelenke wirkt Hyaluronsäure als Schmiermittel. So können Sie sich schmerzfrei bewegen. Zudem wirkt Hyaluronsäure auch in unserem Gehirn. Hier hat sie eine wichtige Strukturfunktion und beeinflusst zudem den Wiederaufbau von Markscheiden um Axone. Einigen Studien zufolge soll Hyaluronsäure zudem krebsverhindernd wirken und bei der Behandlung von Multipler Sklerose eine Rolle spielen.

 

Welche Hyaluronsäure für Augenringe?

Egal, ob Sie Hyaluronsäure für Augenringe oder – besser gesagt – gegen Augenringe nehmen möchten oder ihren Gelenken etwas Gutes tun wollen: Entscheidend sind zwei Faktoren, nach denen Sie ein Präparat auswählen sollten: die Konzentration an Hyaluronsäure und ihre Bioverfügbarkeit. Die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals überzeugen durch eine hohe Konzentration: Jede Kapsel enthält 400 mg Hyaluron. Das entspricht dem Tagesbedarf Ihres Körpers. Zudem hat die Hyaluronsäure von VitaNaturals eine sehr gute Bioverfügbarkeit. Die Moleküle sind lediglich 400 kDA (Kilodalton) groß. Ihr Körper kann sie so gut aufnehmen und verarbeiten.

 

Wirkt Hyaluronsäure gegen Augenringe?

Der menschliche Körper nutzt Hyaluronsäure unter anderem, um der Haut zu helfen, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern. Das Ergebnis ist eine straffere und somit idealerweise auch faltenfreie Haut. So kann Hyaluronsäure auch gegen Augenringe wirken – vorausgesetzt, die Augenringe kommen daher, dass die Haut unterhalb des Auges leicht eingesunken ist. Tatsächlich nämlich gibt es verschiedene Ursachen für Augenringe – Schlaf- oder Vitaminmangel beispielsweise oder schlicht eine genetisch bedingte stärkere Pigmentierung der Haut unterhalb der Augen. In jedem Fall aber kann es sich für Sie lohnen, einmal auszuprobieren, ob Hyaluronsäure auch bei Ihnen gegen Augenringe wirkt. 

 

Wirkt Hyaluronsäure gegen Falten?

Der menschliche Körper produziert Hyaluronsäure auch, damit sie der Haut hilft, Wasser aufzunehmen und zu speichern. Hyaluronsäure verleiht Ihrer Haut so Elastizität und Straffheit gleichermaßen. Falten werden deutlich reduziert und Ihre Haut sieht insgesamt gesünder und jünger aus. 

 

Wirkt Hyaluronsäure gegen Arthrose?

Arthrose ist der medizinische Begriff für die Abnutzung, also den Verschleiß unserer Gelenke. Dieser geht in aller Regel mit Schmerzen einher, die sich meist schon bei ganz alltäglichen Bewegungen zeigen. Besonders klassisch ist der Verschleiß der Kniegelenke. Eine Arthrose kann verschiedene Ursachen haben. Oft hat sich beispielsweise Homogentisinsäure in Gelenken abgelagert oder ein Gelenk hat sich mit der Zeit verschoben, sodass die Knochen nicht mehr richtig ineinandergreifen. Aber auch ein Mangel an Hyaluronsäure kann Gelenkschmerzen hervorrufen. Hyaluronsäure wirkt im Bindegewebe von Gelenken nämlich als Schmiermittel. Fehlt Hyaluronsäure, können Schmerzen auftreten. Ist Hyaluronsäure-Mangel der Grund für Gelenkschmerzen, kann es sich auszahlen, dem Körper Hyaluronsäure zuzuführen.  

 

Hilft Hyaluronsäure gegen Akne?

Hyaluronsäure hat als körpereigene Substanz erwiesener Maße eine positive Wirkung auf die menschliche Haut. Weil Hyaluronsäure Feuchtigkeit in der Haut speichert, wirkt die Haut straff, schön und gesund, denn Falten und kleinere Unebenheiten in der Haut haben es schwer. Ob Hyaluronsäure auch gegen Akne wirkt, ist wissenschaftlich indes noch nicht belegt. Einiges spricht jedoch hierfür. Akne ist schließlich nichts Anderes als das sichtbare Ergebnis von Talgdrüsen, die mit Talg und abgestorbenen Hautzellen verstopfen. Eine Straffung der Haut könnte dazu führen, dass sich Verstopfungen in Talgdrüsen lösen und Akne so gemindert wird. 

 

Hilft Hyaluronsäure gegen Schmerzen?

Schmerzen können an verschiedenen Stellen des Körpers auftreten und verschiedene Ursachen haben. Treten Schmerzen in den Gelenken auf, kann dies an einem Mangel von Hyaluronsäure liegen. Je älter wir werden, desto wahrscheinlicher ist das, denn etwa ab dem 25. Lebensjahr beginnt der menschliche Körper weniger Hyaluronsäure herzustellen. Gelenken fehlt es so zunehmend an Schmiermittel. Die regelmäßige Einnahme von Hyaluronsäure kann so auch gegen Schmerzen in den Gelenken helfen. 

 

Welche Nebenwirkungen hat Hyaluronsäure?

Weil Hyaluronsäure eine Substanz ist, die der menschliche Körper selber herstellt, sind ungewollte Nebenwirkungen von Hyaluronsäure äußerst selten. Einzig bei Injektionen von Hyaluronsäure können mit einiger Wahrscheinlichkeit Schwellungen, Juckreiz oder Entzündungen rund um die Einstichstelle auftreten. Nehmen Sie Hyaluronsäure in Form von Kapseln ein, sind Nebenwirkungen jedoch so gut wie ausgeschlossen. Allerdings sollten sie nicht jedes x-beliebige Präparat einnehmen, sondern nur Hyaluronsäure Kapseln wie die von VitaNaturals einnehmen, die unter Einhaltung strenger Hygiene- und Qualitätsstandards hergestellt wurden. Sind Sie Allergiker, sollten Sie sich vor der Einnahme zudem genau über alle Zusatzstoffe informieren.

 

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Auch die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals sind können sich zwar als gutes Anti Aging Mittel eignen und eine Möglichkeit sein, Ihren Gelenken etwas Gutes zu tun. Sie sind gerade bei ernsthaften, anhaltenden Beschwerden aber kein Ersatz für die Diagnose und Behandlung durch einen Arzt. Sollten Sie anhaltende Schmerzen in den Gelenken verspüren, empfehlen wir Ihnen deshalb einen Arzt aufzusuchen. Tatsächlich nämlich können Gelenkschmerzen genauso wie andere Beschwerden viele Ursachen haben. Ihr Arzt wird die Ursache finden und Sie darüber informieren, ob Hyaluronsäure gegen Ihre Beschwerden hilft.
 

 

Fragen zur Anwendung von Hyaluronsäure Kapseln

 

Wann sollte man Hyaluron Kapseln einnehmen? 

Die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln empfiehlt sich etwa ab dem 25. Lebensjahr, weil der Körper ab diesem Alter Schritt für Schritt weniger körpereigene Hyaluronsäure produziert. In der Folge wird die Haut faltiger und erste Probleme in den Gelenken können sich einstellen, weil ihnen das Schmiermittel ausgeht. Durch die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln können Sie dieses Defizit ausgleichen und den körpereigenen Hyaluronsäure Speicher auffüllen. 

 

Wann sollte man Hyaluron einnehmen – morgens oder abends? 

Wann Sie Hyaluronsäure Kapseln einnehmen, ist letztlich Ihnen überlassen. Hier gibt es kein Richtig und kein Falsch. Wichtig ist lediglich, dass Sie Hyaluronsäure Kapseln regelmäßig einnehmen. 

 

Wie oft muss ich Hyaluronsäure einnehmen?

Wie oft Sie Hyaluronsäure einnehmen sollten, hängt vom jeweiligen Präparat und der Konzentration und Bioverfügbarkeit der enthaltenen Hyaluronsäure ab. Wir haben die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals so entwickelt, dass sie lediglich eine einzige Kapsel pro Tag einnehmen müssen, um Ihrem Körper ausreichend viel Hyaluronsäure zuzuführen.  

 

Wie wende ich Hyaluronsäure an?

Hyaluronsäure können sie auf drei verschiedenen Wegen anwenden: Sie können sich Hyaluronsäure in bestimmte Regionen Ihres Körpers mit einer Spritze injizieren lassen. Sie können Hyaluronsäure auf einzelne Partien Ihrer Haut als Serum auftragen. Oder Sie können Hyaluronsäure ganz einfach als Kapseln oral einnehmen. Die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln durch den Mund hat den Vorteil, dass Hyaluronsäure so ganzheitlich in Ihrem Körper wirken kann.

 

Was muss ich bei Hyaluronsäure beachten?

Nebenwirkungen von Hyaluronsäure sind nicht bekannt, abgesehen von Entzündungen oder Hautirritationen, die durch eine Injektion von Hyaluronsäure rund um die Einstichstelle entstehen können. Nehmen Sie Hyaluronsäure in Form von Hyaluronsäure Kapseln ein, sollten Sie lediglich einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe des jeweiligen Präparats werfen, falls Sie dazu neigen, allergische Reaktionen zu zeigen. Außerdem sind die Konzentration und die Bioverfügbarkeit von Hyaluronsäure entscheidend. Wir von VitaNaturals versichern Ihnen, dass unsere Premium Hyaluronsäure Kapseln ein Qualitätsprodukt sind, das bei regelmäßig durchgeführten Qualitätskontrollen durch seine hochwertigen Inhaltsstoffe und seine sehr gute Bioverfügbarkeit überzeugt. 

 

Wie oft sollte ich Hyaluronsäure anwenden?

Wir empfehlen Ihnen, eine Premium Hyaluronsäure Kapsel von VitaNaturals pro Tag einzunehmen. Sie versorgt Ihren Körper mit ausreichend viel Hyaluronsäure, um Ihre Haut zu straffen und Beschwerden in den Gelenken vorzubeugen. 

 

Wie lange sollte ich Hyaluron anwenden? 

Der menschliche Körper produziert Hyaluronsäure zunächst einmal selber. Etwa ab dem 25. Lebensjahr stellt er jedoch sukzessive weniger Hyaluronsäure her. Mit steigendem Alter steht Ihrer Haut und Ihren Gelenken also immer weniger Hyaluronsäure zur Verfügung. Die Folgen können eine faltige Haut sowie Gelenkschmerzen sein. Hyaluronsäure Kapseln können ein geeignetes Mittel sein, um diese Beschwerden zu behandeln und auch der Haut etwas Gutes zu tun. Um einen anhaltenden Effekt zu erreichen, sollten Sie Hyaluronsäure Kapseln allerdings regelmäßig einnehmen. 

 

Wer darf Hyaluronsäure unterspritzen?

In der Medizin und auch im Medizinrecht wird zwischen invasiven und nicht-invasiven Behandlungen unterschieden. Von invasiven Behandlungen spricht man immer dann, wenn eine Behandlung nicht nur an der Körperoberfläche, sondern auch unterhalb der Haut erfolgt. Ein klassisches Beispiel sind Spritzen. Injektionen dürfen grundsätzlich nur von Ärzten vorgenommen werden oder von geschulten Arzthelferinnen bzw. Arzthelfern unter ärztlicher Aufsicht.  

 

Warum sollte ich nach der Anwendung von Hyaluron keinen Sport machen?

Häufig fragen uns Kunden, ob sie direkt nach der Einnahme der Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals Sport machen dürfen. Die Antwort ist simpel. Ja, natürlich. Zu Problemen beim Sport kann es lediglich dann kommen, wenn Hyaluronsäure nicht als Kapsel eingenommen, sondern injiziert wird. Der Körper wird durch die Spritze geschwächt und auch Schwellungen sind bei Injektionen von Hyaluronsäure nicht ausgeschlossen. Wenn Sie aber Hyaluronsäure Kapseln einnehmen, müssen Sie nicht auf Sport oder andere körperliche Aktivitäten verzichten. 

 

Warum sollte ich nach Einnahme von Hyaluron keine direkte Sonneneinstrahlung haben? 

Direkte Sonneneinstrahlung oder Besuche im Solarium sollten Sie immer dann für 48 oder für 72 Stunden vermeiden, wenn Sie Hyaluronsäure als Spritze injiziert bekommen haben oder selber als Serum aufgetragen haben. Der Grund ist recht simpel: Injektionen und auch oberflächliche Behandlungen der Haut mithilfe eines Serums, irritieren die Haut. Das Gleiche gilt auch für Sonneneinstrahlung. Sie sollten Ihrer Haut also Zeit lassen, sich nach der Injektion oder oberflächlichen Anwendung von Hyaluronsäure zu regenerieren, bevor Sie Ihre Haut direkter Sonneneinstrahlung aussetzen. Anders ist es, wenn Sie Hyaluronsäure Kapseln einnehmen. Durch die Einnahme der Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals wird Ihre Haut nicht angegriffen und Sie können sich bedenkenlos in der Sonne bewegen.

  

Hyaluronsäure – wie lange hält die Wirkung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dem Körper Hyaluronsäure zuzuführen. Um einen Anti Aging Effekt zu erreichen, lassen sich manche Verbraucher Hyaluronsäure in bestimmte Partien der Haut injizieren. Hier soll Hyaluronsäure einen aufpolsternden Effekt haben und gegen Falten wirken. Bei einer solchen lokalen Anwendung, hält der Effekt von Hyaluronsäure je nach Präparat einige Monate. Wir von VitaNaturals bieten Ihnen mit den Premium Hyaluronsäure Kapseln ein Präparat an, das Sie nicht einmalig, sondern täglich nutzen können. Dies hat den Vorteil, dass die Hyaluronsäure nicht nur an einer Stelle Ihres Körpers, sondern ganzheitlich wirken kann. Zudem lässt der Effekt von Hyaluronsäure bei regelmäßiger Einnahme der Hyaluronsäure Kapseln nicht nach.

  

Warum kein Hyaluron bei Autoimmunerkrankung? 

Mediziner raten Patienten davon ab, sich Hyaluronsäure spritzen zu lassen, wenn sie eine Autoimmunerkrankung wie Rheuma oder Morbus Crohn haben, blutverdünnende Medikamente nehmen, Bluter sind, oder unter Entzündungen oder Irritationen der Haut wie Akne oder Herpes leiden. Autoimmunerkrankte berichten nach der Injektion von Hyaluronsäure unter anderem von sich verschlechternden Schilddrüsenwerten, Schweißausbrüchen und einem anhaltenden Unwohlsein. Dies ist allerdings nur für die Injektion von Hyaluronsäure belegt. Ähnliche Beschwerden sind bei der Einnahme von Hyaluronsäure in Kapselform nicht bekannt.

 

Welcher Arzt spritzt Hyaluronsäure?

Grundsätzlich dürfen alle Ärzte außer Zahnärzten Hyaluronsäure spritzen. Allerdings sind nicht alle Ärzte auf die Behandlung mit Hyaluronsäure oder auch Botox spezialisiert. Sollten Sie sich für eine ärztliche Behandlung mit Hyaluronsäure interessieren, empfehlen wir Ihnen, zunächst einmal das Gespräch mit Ihrem Hausarzt zu suchen. Eine weitere Anlaufstelle können je nach Einsatzzweck Orthopäden sein oder Plastische Chirurgen, die sich auf Anti Aging Behandlungen spezialisiert haben. 

 

Kann man Hyaluronsäure nur spritzen? 

Nein, keinesfalls. Tatsächlich gibt es drei verschiedene Wege, wie Sie Ihren Körper mit Hyaluronsäure versorgen können: Sie können sich Hyaluronsäure spritzen lassen. Sie können Hyaluronsäure selber als Serum auf die Haut auftragen und Sie können Hyaluronsäure in Form von Kapseln einnehmen. Letztere Einnahmenmöglichkeit hat den Vorteil, dass Hyaluronsäure hier nicht nur lokal, sondern ganzheitlich im Körper wirken kann.

  

Wie verträgt sich Hyaluronsäure mit Alkohol?

Je nachdem, wie Sie Ihrem Körper Hyaluronsäure zufuhren möchten, empfiehlt es sich, für einige Tage auf den Genuss von Alkohol zu verzichten. Während Sie sich bei der Anwendung von Hyaluronsäure als Serum oder in Kapselform nicht einschränken müssen, raten Mediziner dazu, wenigstens einen Tag vor der Injektion von Hyaluronsäure keinen Alkohol zu trinken und auch ein, zwei Tage nach der Injektion die Finger vom Alkohol zu lassen. Ihr Körper ist durch den Eingriff ohnehin geschwächt genug, sodass Sie ihn durch den Konsum von Alkohol nicht zusätzlich schwächen sollten. 

 

Wie lange ist Hyaluronsäure haltbar?

Wie lange Hyaluronsäure haltbar ist, hängt vom jeweiligen Präparat ab. Bei der Herstellung der Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals haben wir darauf geachtet, dass sie – ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen – möglichst lange haltbar sind. Konkret bedeutet dies, dass die Premium Hyaluronsäure Kapseln eine Mindesthaltbarkeit von wenigstens zwei Jahren haben.

 

Weitere Fragen zu den Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals

 

Wo kann man die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals kaufen?

Sie können die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals hier auf dieser Seite im Online-Shop sowie bei Amazon kaufen. Zudem sind die Premium Hyaluronsäure Kapseln aufgrund ihrer hohen Qualität auch für den Verkauf in der Apotheke zugelassen. Fragen Sie einfach einmal in Ihrer Apotheke und bitten Sie Ihren Apotheker, die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals zu bestellen, falls sie noch nicht vorrätig sein sollten. Die Pharmazentralnummer (PZN) lautet: 16878207. 

 

Kann ich die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals auch in der Apotheke kaufen?

Ja, aufgrund ihrer hohen Qualität sind die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals auch für den Verkauf in der Apotheke zugelassen. Die Pharmazentralnummer (PZN) lautet: 16878207. Fragen Sie einfach gezielt Ihren Apotheker und bitten ihn, die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals zu bestellen, falls diese in Ihrer Apotheke noch nicht vorrätig sein sollten.

 

Was zeichnet die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals aus?

Die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals sind ein Qualitätsprodukt made in Germany. Getreu dem Qualitätsversprechen von VitaNaturals haben wir bei der Entwicklung und Fertigung unserer Hyaluronsäure Kapseln nur hochwertige Inhaltsstoffe aus natürlicher Herkunft verwendet. Bei der Konfiguration der Hyaluronsäure haben wir darauf geachtet, dass die Hyaluronsäure in hoher Konzentration eine ideale Bioverfügbarkeit aufweist und so besonders gut von Ihrem Körper angenommen werden kann. Anders als viele übrige Hersteller haben wir uns jedoch nicht bloß auf Hyaluronsäure beschränkt. Tatsächlich enthalten die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals einen ausgeklügelten Wirkstoffkomplex. Neben Hyaluronsäure enthalten die Kapseln zusätzlich auch Vitamin B12, Vitamin C sowie Zink – alle drei Inhaltsstoffe unterstützen Sie bei einem gesunden, aktiven Leben.

 

Wie unterscheiden sich die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals von den Hyaluronsäure Kapseln anderer Anbieter? 

Wir scheuen den Vergleich mit anderen Anbietern nicht, denn wir wissen, dass sich unsere Premium Hyalouronsäure Kapseln von den Produkten anderer Hersteller abheben. Mit den Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals entscheiden Sie sich für ein Qualitätsprodukt made in Germany. Schon bei der Auswahl der Rohstoffe haben wir keinerlei Kompromisse gemacht. Die exzellente Qualität unserer Hyaluronsäure Kapseln wird vielmehr bei regelmäßigen Tests bestätigt. Zudem bieten wir Ihnen mit unseren Premium Hyaluronsäure Kapseln ein Präparat an, das sich durch seinen wohl durchdachten Wirkstoffmix auszeichnet: Neben Hyaluronsäure in hoher Konzentration enthalten die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals auch Vitamin C, Vitamin B 12 und Zink. In Summe tragen die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals so zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden bei.

 

Welche anderen Zusatzstoffe außer Hyaluronsäure enthalten die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals? 

Die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals enthalten einen wohl durchdachten, medizinisch bestätigten Wirkstoffmix. Er besteht aus Hyaluronsäure, Zink sowie den Vitaminen Vitamin B12 und Vitamin C. Hyaluronsäure wird angendet, um Gelenkschmerzen vorzubeugen oder sie zu behandeln sowie um eine schönere, straffere Haut zu erreichen. Zink trägt zusätzlich zur Erhaltung einer schönen Haut sowie zu gesunden Haaren und Nägeln bei. Vitamin B12 steigert die physische und kognitive Leistungsfähigkeit unseres Körpers. Und Vitamin C stärkt unser Immunsystem und unser Bindegewebe.  

 

Gibt es die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals auch im Abo?

Sie haben die Wahl, ob Sie die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals erst einmal unverbindlich kennenlernen oder gleich im Abonnement beziehen möchten. Wir bieten Ihnen unsere Premium Hyaluronsäure Kapseln als Einzelpackung an und als Vorteilspaket für sechs, neun oder zwölf Monate. Alternativ können Sie die Premium Hyaluronsäure Kapseln von VitaNaturals bei Amazon auch im Spar-Abo beziehen.
Einkaufswagen